> , > Wohnbebauung Wiblingen

Projekt-Bild
Projekt-Bild

Wohnbebauung Wiblingen

Mit über 16.000 Einwohnern ist Wiblingen der drittgrößte Stadtteil Ulms. Charakteristisch für Wiblingen ist seine exponierte Lage im Süden von Ulm, die städtebauliche Entwicklung sowie die
Einbettung in die umliegenden Landschaftsräume. Das Plangebiet liegt im Norden von Wiblingen in einem Wohngebiet aus den 1960er Jahren. Die GWO beabsichtigt im Bereich der Donautalstraße / Johannes-Palm Straße insgesamt 14 bezahlbare Mietwohnungen zu erstellen. Angedacht ist ein Wohnungsmix aus 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen welcher sich an unterschiedliche Zielgruppen, von Einzelpersonen über Paare bis hin zu Familien mit Kind, richtet.

Gleichzeitig fördert dieser Wohnungsmix auch die Durchmischung der Altersstruktur in dem Wohngebäude. Es ist geplant, die Baukörper mit 2 Vollgeschossen und Staffelgeschoss zu errichten. Die Erschließung soll über einen zentralen, im Außenraum liegenden Treppenkern, realisiert werden. Es ist vorgesehen
das Dach als begrüntes Flachdach mit PV-Anlage auszubilden. Ebenfalls ist die Begrünung der Vorgärten angedacht.

Zur Zeit läuft das Baugenehmigungsverfahren bei der Stadt Ulm.